Synagoge

Website zuletzt aktualisiert am: Sonntag, 12. Mai 2019

e Radio Radio 1
Radio Archangelos

Radiosender von Rhodos

In der  Mittelalterlichen Stadt von Rhodos findet man die einzige Synagoge von  Rhodos und gleichzeitig  die älteste von ganz Griechenland. Sie wurde  errichtet im Jahre 1577 und trägt den Namen Kahal Kadosh Shalom was  übersetzt Kirchengemeinde des Friedens bedeutet. Es werden hier Hochzeiten und Bar Mizwa Feste  gefeiert, so wie auch alle wichtigen religiösen Feiertage.
Die  Jüdische Gemeinde hat eine weit zurückreichende Vergangenheit auf  Rhodos. Während de Heiligen Inquisition in Spanien vor rund 500 Jahren  kamen viele Juden über das Mittelmeer nach Rhodos. Bis 1930 betrug die  Jüdische Bevölkerung ca 4000 Personen. Als dann die Insel von dem Faschistischen Italien besetzt wurde und diese sofort Judenfeindliche Gesetzte in  kraft treten ließ verließen viele Juden Rhodos. Nach dem Regierungssturz in Italien besetzten 1943 Deutsche Truppen die Insel und verhafteten  die letzen 1673 Juden um sie nach Auschwitz zu deportieren. Nur etwas  100 überlebten das Kriegsende.